Europaletten werden teurer!

Drucken

Europalette
Die Hersteller von Euro-Paletten haben derzeit Probleme, Holz für ihre Produktion zu bekommen. "Es gibt echte Engpässe", sagte ein Sprecher der European Pallet Association am Mittwoch in Münster.

Zum einen liege das am langen und strengen Winter. Zum anderen seien die Holzpreise aufgrund der Wirtschaftskrise gefallen, deswegen hätten die Waldbesitzer weniger Holz geschlagen. Die Nachfrage nach Euro-Paletten sei dagegen zum Jahreswechsel wieder gestiegen. "Dies hat zu einem ungewöhnlich starken Preisanstieg beim Schnittholz geführt." Der Materialpreis pro Palette sei demzufolge in den ersten drei Monaten des Jahres um 1,70 Euro gestiegen. Daher würden langfristig auch die Paletten teurer. Auch durch die immer größere Nachfrage nach Holz als Brenn- und Energierohstoff werden die Preise allgemein für Holzprodukte steigen. (dpa)